IPCC‐Sonderbericht für politische Entscheidungsträger

2018 hatte das IPCC einen vielbeachteten Sonderbericht herausgegeben, der die Notwendigkeit schnelleren und entschlosseneren Handelns zur Begrenzung der globalen Erwärmung aufzeigte.

Weder die Bundesregierung noch, die Baden-Württembergische Landesregierung und auch nicht der Mannheimer Gemeinderat haben bislang diese Erkenntnisse in politisches Handeln umgesetzt. Sowohl Fridays for Future als auch Scientist for Future und viele andere Umweltorganisationen beziehen sich in Ihren Veröffentlichungen immer wieder auf diesen Text.

Informationen für politische Entscheidungsträger

Diese PDF ist besonders für Politiker geeignet. Den download zur Datei finden sie hier:

Titel: “Ein IPCC-Sonderbericht über die Folgen einer globalen Erwärmung um 1,5 °C gegenüber vorindustriellem Niveau und die
damit verbundenen globalen Treibhausgasemissionspfade im Zusammenhang mit einer Stärkung der weltweiten Reaktion
auf die Bedrohung durch den Klimawandel, nachhaltiger Entwicklung und Anstrengungen zur Beseitigung von Armut”

Veröffentlichung 2018. Mehr infos zum Herausgeber auf www.de-ipcc.de/128.php